Musik starten

Klippenspringer

15.11.2016

Wer in Negril Urlaub macht, für den gehört es eigentlich zum Pflichtprogramm diese Kultstätte zu besuchen.
Natürlich denken viele so und der Platz ist, zumindest in der Hauptsaison, sehr gut besucht. Aber das stört nicht wirklich, es gibt an allen Ecken etwas zu gucken und wird nicht langweilig.

Der Sonnenuntergang ist hier sicher so schön wie am Hotelstrand, aber die Atmosphäre hat schon etwas besonderes. Die Jamaicaflagge weht im Wind, die Musik verleitet zum Tanzen. Man kann den Klippenspringern zuschauen oder sich aber auch selbst den Sprung zutrauen.